Entscheidungen finden

Hinweis auf ethnische Zugehörigkeit

Ein Jugoslawe, der im Zusammenhang mit der Razzia bei Roma und Sinti mit Haftbefehl gesucht worden war, wurde am Mittwoch bei einem Einbruch in.. . festgenommen, schreibt eine Lokalzeitung. Die Überschrift des Polizeiberichts lautet: »Roma-Razzia: Neue Festnahme«. Mit der Begründung, der Artikel schüre rassistische Vorurteile, legt der Zentralrat Deutscher Sinti und Roma Beschwerde beim Deutschen Presserat ein. (1990)

Der Deutsche Presserat kann nicht bestätigen, dass die Veröffentlichung diskriminierend ist. Er hält es für zulässig, den örtlichen und sachlichen Bereich der polizeilichen Maßnahmen, die zu schwerwiegenden Ergebnissen geführt hatten, konkret zu benennen. Der Hinweis auf die ethnische Zugehörigkeit von Beteiligten ist in diesem Zusammenhang sachlich gerechtfertigt. (B 57/90)